Pilzzucht auf Kaffeesatz mit dem Pilzpaket. Fertiges Substrat zur Zucht von Pilzen. Kaffeesatz als Nährboden.

Wir glauben, dass die Natur das Vorbild für menschliches Handeln sein sollte.

Die Natur schafft immer von dem, was möglich ist, das Beste.

Das ist das Ziel beim Pilzpaket.

In der Natur gibt es praktische keine Abfallprodukte.
Alles befindet sich in einem Kreislauf von verschiedenen Organismen, Pflanzen und Lebewesen.
Der Mensch ist das einzige Lebewesen, dass Abfall produziert der nicht in diesem Kreislauf aufbereitet werden kann.
Wir glauben dies muss sich ändern und das Pilzpaket ist unser erster Beitrag dazu.

Bei der herkömmlichen Pilzzucht werden Rohstoffe, wie Holzstämme, Stroh oder Sägemehl verwendet. Diese müssen teilweise mit hohem Energieauwand steriliseirt werden, damit bei dieser Art der Pilzzucht Pilze darauf wachsen können.

Bei der Pilzzucht auf Kaffeesatz bleiben diese Rohstoffe und Energie erhalten. Ein Abfallprodukt wird bei dieser Art Pilze anzubauen, zu einem hochwertigen Lebensmittel gemacht.

Du kannst sogar Deinen eigenen Kaffeesatz verwenden um die Pilze zu züchten und Dein Pilzpaket mit neuen Nährstoffen zu versorgen.
So kannst Du Dein Pilzpaket am Leben erhalten und mit dem neu angereicherten Pilzsubstrat weiter Pilze züchten.
Die Pilzbrut in der Pilzkultur durchwächst den frischen Kaffeesatz und nach wenigen Tagen beginnen die Pilze wieder zu wachsen.

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »