Gib Deinem Pilzpaket Pilzsubstrat neue Nahrung in Form von Kaffeesatz. So kannst Du weiter Pilze züchten.

Pilzpaket Pilzzucht Blumentopf Experiment mit Deinem Pilzsubstrat und eigenem Kaffeesatz eine Pilzkultur herstellen.

Verwende einfach Deinen eigenen Kaffeesatz und die Pilzpaket Pilzkultur zum Pilze züchten.
Dies ist eine Anleitung, wie Du mit einem Pilzpaket Pilzsubstrat oder der Pilzbrut und Deinem eigenen Kaffeesatz ein ganzes Leben lang Pilze züchten kannst ;-)!

Pilzzucht

Starte Dein eigenes Pilzzucht Experiment und stelle eine Pilzkultur her.

Mit jeder Pilzernte von Deinem Pilzpaket Pilzsubstrat nehmen auch die Nährstoffe im Kaffeesatz Substrat ab.
Dies erkennst Du daran, dass sich weniger und kleinere Fruchtkörper aus der Pilzkultur entwickeln.
Das ist ein ganz normaler Prozess bei dem Pilzanbau.
Das Tolle ist, dass der Pilz (bzw. das Pilzmyzel) in Deinem Pilzpaket Pilzsubstrat, aber weiter aktiv und lebendig ist.
Wenn Du dem Pilzsubstrat also neue Nahrung ind Form von frischem Kaffeesatz gibst, wachsen nach weniger Zeit wieder schöne, große Fruchtkörper aus der neu angereicherten Pilzkultur.

Folgende Sachen erleichtern Dir das Umsetzen des Pilzpaket Experimentes zum Pilzanbau.
  • eine große Schale oder eine Folie
  • ein scharfes Messer oder eine Schere
  • einen Blumentopf mit Loch im Boden
  • eventuell Gartenhandschuhe
  • ca. 200 g frischen Kaffeesatz (maximal 2 Tage alt)
  • ein Pilzpaket Pilzsubstrat oder eine Pilzpaket Pilzbrut welche Deine Pilzbrut zum beimpfen ist

  1. Wenn Du Dir die Finger nicht schmutzig machen willst, dann zieh zuerst die Handschuhe an.
  2. Scheide dann die Folie mit dem Messer oder der Schere komplett auf.
  3. Nimm das Pilz Substrat aus der Folie und zerkleinere es in der Schale oder auf der Folie.
  4. Das alte Pilzsubstrat ist damit Deine Pilzbrut, aus welcher der Pilz bzw. das Pilzmyzel in den neuen Kaffeesatz wächst. Du beimpft den neuen Kaffeesatz mit der ausgelaugten Pilzkultur, welche Deine Pilzbrut ist.
  5. Gib nun den neuen, firschen Kaffeesatz zu der Pilzbrut.
  6. Vermische die Pilzkultur und den Kaffeesatz gut miteinander.
  7. Hebe dabei etwas Kaffeesatz auf, mit welchem Du später die Oberfläche des neuen Pilzsubstrat bedeckst.
  8. Gib das neue Kaffeesatz Pilz Gemisch in den Blumentopf.
  9. Du kannst die neue Pilzkultur dabei ruhig etwas fest drücken.
  10. Bedecke zum Schluss das Pilz Substrat mit dem restlichen Kaffeesatz.
  11. Fertig ist Deine Pilzpaket Pilzkultur - das Blumentopf Experiment zum weiter Pilze anbauen.

Stelle den Blumentopf mit dem frischem Pilz Substrat an einen schattigen Platz.
Wenn Du die Möglichkeit hast, stelle die Pilzkultur im Sommer ruhig im Freien auf. Achte dabei darauf, dass das Pilzsubstrat nicht zu viel Sonne hat.
Deine neue Pilzbrut Kaffeesatz Pilzkultur braucht die erste Zeit eine Temperatur von ca. 20 Grad um gut zu gedeihen.

Es Dauer etwa 14-28 Tage, bis der Pilz das neue Kaffeesatz Substrat komplett mit dem Pilzmyzel durchwachsen hat. Dies ist abhängig von der Pilzsorte welche Du als Pilzbrut verwendent hast.
In dieser Zeit kannst Du leider nicht erkennen, wie sich das Experiment entwickelt. Es spielt sich alles innerhalb des Blumentopfes ab.
Der Pilz wächst dabei aus der Pilzbrut bzw. aus der alten Pilzkultur in den neuen Kaffeesatz hinein.
Du musst in dieser ersten Phase auch nichts unternehmen damit der Pilz wächst. Der Pilz macht die Arbeit.
Befeuchte das Pilzsubstrat eventuell alle 3 bis 4 Tage mit etwas Wasser, damit die Pilzkultur nicht austrocknet.

Nach ca. zwei Wochen kannst Du beginnen das neue Pilz Substrat zu befeuchten damit wieder Pilze wachsen.
Zu Beginn kannst Du die Pilzkultur richtig kräftig wässern.
Dann denkt der Pilz es hat geregnet ;-).

Danach regelmäßig das Pilzsubstrat (ein bis zwei mal täglich) ruhig mit der Gießkanne feucht halten, wie Du es von Deiner Pilzpaket Pilzkultur gewohnt bist.

Nach wenigen Tagen zeigen sich die ersten Fruchtkörper auf dem Pilzsubstrat (wenn sie noch ganz klein sind, heißen sie übrigens Primordien).
Wenn die Fruchtkörper groß gewachsen sind und sich die Ränder der Fruchtteller nach oben biegen, kannst Du die Pilze ernten.
Danach kannst Du mit dem Befeuchten der Pilzkultur einfach weiter machen. Das erste Mal nach der Ernte, dabei ruhig kräftig gießen.

Pilzzucht

Jetzt wird es aber erst richtig spannend und Du wirst es Dir schon gedacht haben ;-).
Sollten nach einiger Zeit die Nährstoffe in der neuen Kaffeesatz Pilzkultur auch aufgebraucht sein, kannst Du wieder ein neues Experiment starten und weiter Pilze züchten!
Das Pilzpaket ist Deine Pilzzucht zum Austernpilze züchten.

So kannst Du, wenn Du magst, aus einem Pilzpaket Pilzsubstrat Dein ganzes Leben lang Pilze züchten ;-).

Viel Erfolg!

P.S.: Bei Fragen kannst Du uns jederzeit anrufen (0911-14889831) oder eine Mail schreiben (info@pilzpaket.de).
Pilze züchten auf Kaffeesatz im Blumentopf mit der Pilzpaket Pilzzucht.

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »